Neurologie am Kaiserhof
Neurologie und Psychiatrie im Kaiserhof Nürnberg
besondere Praxisleistungen
allgemeine Leistungen | besondere Leistungen



Ultraschalluntersuchung (Sonographie) der Hirnversorgenden Gefäße und der peripheren Nerven

Wir sind auf die Durchführung von Ultraschalluntersuchungen im neurologischen Fachgebiet spezialisiert.
Für Sie bedeutet das: Wir verfügen über spezielle Kenntnisse in der Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Gefäße und von Nerven im Bereich der Extremitäten. Seit einiger Zeit steht uns zudem für diese Untersuchungen ein Ultraschallgerät der neuesten Generation (Siemens, Acuson-Antares) zur Verfügung.

Insgesamt bieten wir Ihnen in unserer Praxis folgende Ultraschallleistungen:

1. Untersuchung der Halsschlagadern (sog. extracranieller Ultraschall)

Diese Untersuchung liefert Informationen über arteriosklerotische Veränderungen an den hirnversorgenden Gefäßen, ein erhöhtes Risiko an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erkranken oder über die möglichen Ursachen von abgelaufenen Durchblutungsstörungen im Gehirn.

2. Untersuchung der Gefäße im Gehirn (sog. intracranieller Ultraschall)

Diese Untersuchung liefert Informationen über mögliche Engstellen der eigentlichen Hirngefäße, wie sie zum Beispiel bei Bluthochdruck oder Diabetes mellitus auftreten können. Auch die Funktionsweise von Umgehungskreisläufen an der Schädelbasis bei Verschlüssen von großen Gefäßen am Hals kann durch diese Methode untersucht werden.


3. Untersuchung peripherer Nerven

Zum Beispiel die Untersuchung des mittleren Handnerven bei einem Karpaltunnelsyndrom oder die des Ellennerven bei einer schmerzhaften Einengung im Ellenbogenbereich (sog. Sulcus-ulnaris-Syndrom). Dieses Diagnoseverfahren ist nur mit einem Gerät der neuesten Generation und mit einer bestimmten Ultraschallsonde möglich. Es steht in unserer Praxis zur Verfügung!

Da es sich hierbei um eine sehr neue technische Entwicklung handelt, ist diese Untersuchung leider noch nicht Teil des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenkassen. Wir möchten sie Ihnen dennoch nicht vorenthalten, da wertvolle Informationen über das Aussehen des Gewebes, einen ungewöhnlichen Gefäßverlauf oder eine Entzündung gewonnen werden können. Mit der üblichen "elektrischen Nervenfunktionsprüfung" ist dies nicht möglich. Zudem liefert diese Untersuchung unter Umständen wertvolle Informationen über die Gründe von andauernden Schmerzen nach operativen Eingriffen an den Nerven (z.B. beim Karpaltunnelsyndrom). Solche Erkenntnisse sind für eine ursachengerechte Weiterbehandlung von großer Bedeutung.

Da es sich nicht um eine Kassenleistung handelt, müssen die Kosten von Ihnen selbst getragen werden.
Wenn Sie diese Leistung wünschen, sprechen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne ausführlich über diese einfache und schmerzlose Diagnosemöglichkeit.
Home
Ärzte
Leistungen
Praxis
Team
Aktuell
Links
Kontakt
Königstraße 39 | 90402 Nürnberg | Fon 0911-20 41 55 | Fax 0911-23 27 25
Impressum | Datenschutz